Foto: MFV - Stefan Weindl

MFV II: 2:2 Unentschieden gegen den SV Neckargerach

Topteams spielen nur Remis

Fußball-Kreisliga Mosbach: Oberschefflenz und der MFV II lassen Punkte liegen – Diedesheim rückt näher

RNZ, 13.09.2021 Mit einem am Ende gerechten Unentschieden trennten sich der MFV II und der SV Neckargerach. Die Heimelf brauchte etwas Zeit um ins Spiel zu kommen und hatte anfangs viele Fehler im Spielaufbau, die die Gäste aber nicht richtig nutzen konnten. Nach der Trinkpause dann die kalte Dusche für den MFV, als ein Freistoß aus dem Halbfeld die 1:0-Führung für Neckargerach brachte. Der MFV tat nun mehr und kam auch zu guten Chancen den Ausgleich zu erzielen, die beste hatte Robin Mayer, doch sein Treffer wurde wegen Abseits nicht gegeben. Kurz vor der Pause wurde Belmin Karic mit einem tollen Pass von Daniel Maurer bedient und Karic konnte vom Gästekeeper nur per Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Enes Uslu sicher zum Ausgleich. Keine zwei Minuten später erzielte Andreas Schell mit seinem 5. Saisontor durch einen direkten Freistoß die 2:1-Halbzeitführung.

Direkt nach der Pause kamen die Gäste besser aus der Kabine und André Wastl im MFV-Tor klärte einen Schuss von Flanderka zur Ecke. Die Gäste kamen besser ins Spiel und der MFV hatte zu viele einfache Ballverluste im Spielaufbau. Die nächste große Chance für die Gäste gab es dann in der 67. Minute, doch erneut klärte Wastl den Schuss von Flanderka. Erneut nach der Trinkpause erzielte der SVN in der 72. Minute den Ausgleich, als Wirth eine Flanke unbedrängt ins Tor verwerten konnte. Der MFV war danach wieder am Drücker, doch es blieb letztendlich beim Unentschieden.

Die Statistiken zur Partie gibt es bei FuPa.