• MFV I: Duell um Platz drei gegen den FC Grünsfeld am Vatertag
  • MFV I: 3:1 Auswärtssieg beim SV Neunkirchen
  • MFV II: 1:1 Unentschieden beim SC Fortuna Oberschefflenz
  • MFV I: Auswärtsspiel beim SV Neunkirchen
  • MFV II: Zu Gast beim SC Fortuna Oberschefflenz

MFV II: 3:3 Unentschieden beim SV Robern

16.09.2012 – 5. Spieltag Kreisliga Mosbach 2012/2013 SV Robern FV Mosbach II  3 3 Nach kurzem Abtasten entwickelte sich ein gutes und schnelles Kreisligaspiel. Die klaren Chancen hatte in der Anfangsphase der SV Robern, doch konnte der MFV-Schlussmann sich mehrfach auszeichnen. In der 8. Minute brachte Spilertrainer Andreas Unseld nach einem schönen Zuspiel von Felix Grammlich seine Farben in Führung.

Weiterlesen >>

MFV II: Zu Gast beim SV Robern

16.09.2012 – 5. Spieltag Kreisliga Mosbach 2012/2013 SV Robern FV Mosbach II Wegen des AH-Besens wurde die Partie gegen Oberschefflenz kurzfristig gedreht. Und das war auch gut so, denn die Unseld-Jungs präsentierten sich den vielen Zuschauern in bester Spiellaune und kamen zu einem 3:0-Sieg.

Weiterlesen >>

MFV I: Deutliche 1:6 Niederlage gegen den FV Lauda

09.09.2012 – 5. Spieltag Landesliga Odenwald 2012/2013 FV Mosbach I FV Lauda  1 6 Eine deftige 1:6-Schlappe musste der MFV gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Lauda hinnehmen. Gerade, als der MFV besser ins Spiel kam, erzielten die Gäste in der 21. Minute das 1:0. Fell passte auf Moschüring, der eiskalt zur Führung vollendete. In der 25. Minute entschärfte Wastl im MFV-Tor einen Schuss von Schmitt. Lauda war stets gefährlich und setzte…

Weiterlesen >>

MFV II: MFV II erkämpft sich ein Unentschieden gegen den Tabellenführer

09.09.2012 – 4. Spieltag Kreisliga Mosbach 2012/2013 FV Mosbach II SV Sattelbach 1  1 Der MFV II hatte den Tabellenführer aus Sattelbach am Rande einer Niederlage. Erst in der 88. Minute gelang den Gästen nach einem Missverständnis in der MFV-Abwehr der längst verdiente und fällige Ausgleich. Sattelbach bestimmte von Anfang an das Spiel, wobei der MFV mit einer tollen kämpferischen Leistung dagegen hielt.

Weiterlesen >>

MFV I: Der Meisterfavorit zu Gast beim MFV – MFV I vs. FV Lauda

09.09.2012 – 5. Spieltag Landesliga Odenwald 2012/2013 FV Mosbach I FV Lauda Nach der überzeugenden Leistung des FV Mosbach beim 4:1 gegen den TSV Buchen starteten die Kreisstädter ebenso motiviert wie zielstrebig. Doch trotz einiger guter Tormöglichkeiten, darunter ein vergebener Elfmeter, gelang kein Treffer. Der aus dem 0:0 resultierende Punkt brachte die Barisic-Mannschaft nicht voran.

Weiterlesen >>

MFV II: Derby gegen den SV Sattelbach

09.09.2012 – 4. Spieltag Kreisliga Mosbach 2012/2013 FV Mosbach II SV Sattelbach Derbytime heißt es am Sonntag um 13.15 Uhr in Mosbach, wo der MFV II den Nachbarn aus Sattelbach erwartet. Die Mosbacher sind nicht nur wegen der Derbysituation motiviert. Es geht für die Stephan-Truppe darum, nach zwei Niederlagen in Folge wieder zu punkten.

Weiterlesen >>

Junioren: A-Junioren mit Sieg zum Auftakt

Die neu formierte A-Jugend des SG SV Neckarburken/FV Mosbach begann gegen den Landesligisten aus Auerbach etwas zurückhaltend, hätte aber bereits in der 3. Minute durch einen tollen Konter über Niklas in Führung gehen können. Leider scheiterte er am gut reagierenden Torwart der Gäste. Die SG Auerbach blieb weiterhin leicht überlegen, aber durch unsere schnellen Konter blieben wir immer gefährlich und Max W. und Niklas scheiterten immer wieder am Gäste-Torwart.

Weiterlesen >>

MFV II: 1:3 Niederlage beim SV Dielbach

05.09.2012 – 3. Spieltag Kreisliga Mosbach 2012/2013 SV Dielbach FV Mosbach II  3  1 Mit 3:1 verliert der MFV II beim SV Dielbach im Mittwochsspiel der Kreisliga Mosbach. Mit einem 0:0-Unentschieden ging man in die Halbzeit, wobei Dielbach das Spiel bestimmte. Nach der Pause kam der MFV besser ins Spiel. Nach einem Freistoß musste man dann aber die unglückliche 1:0-Führung der Dielbacher hinnehmen.

Weiterlesen >>

MFV I: Keine Tore in Unterschüpf

05.09.2012 – 4. Spieltag Landesliga Odenwald 2012/2013 TSV Unterschüpf FV Mosbach I  0  0 Mosbach zeigte umgehend, dass es an allen drei Punkten interessiert ist. Die Heimelf musste sich in den ersten Minuten mit Mühe und Not brenzliger Situationen im eigenen Strafraum erwehren. Nach 15 Minuten hatte sich Schüpf gefangen und näherte sich ebenfalls dem gegnerischen Gehäuse.

Weiterlesen >>